Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Einfach machen! Ideen für nachhaltigen Konsum

Montag, 7. September - Freitag, 25. September

Die Ausstellung richtet sich an Schulklassen richtet ab der Sekundarstufe I (ab Klassenstufe 7) sowie an ein erwachsenes Publikum. Für beide Zielgruppen gibt es unterschiedliche Konzepte.

Mitglieder der Initiative “Gerresheim nachhaltig” mit Bürgermeisterin Claudia Zepuntke und Bezirksbürgermeister Karsten Kunert bei der Ausstellungseröffnung. Foto: Barbara Schmitz

Die Ausstellung geht der Frage nach, was können wir ganz konkret im Alltag tun, um uns tatsächlich nachhaltiger zu verhalten.

In der interaktiven Ausstellung geht es darum, herauszufinden, wie jeder sein Leben nachhaltiger gestalten kann, sei es im Büro, bei der Ernährung , beim Kleidungskauf oder auf Reisen. Mit interessanten Fakten und auf spielerische Weise werden verschiedene Themen behandelt und direkt Alternativen aufgezeigt. Die Ausstellung “Einfach machen!” bietet Ideen und Antworten für alltägliche Konsumentscheidungen. Etwa zum saisonalen Kochen und gesunden Gärtnern, oder zum Kauf von Kleidung aus fairem Handel.
Jede Station bietet Mitmach-Elemente.

Ausstellung “Einfach machen!” im Marie-Curie-Gymnasium. Foto: Barbara Schmitz

Wir wissen bereits, dass die Menschheit aktuell 60 Prozent mehr an Ressourcen verbraucht, als die Welt bereitstellt. Machen wir so weiter wie bisher, würden wir im Jahr 2030 bereits zwei Erden benötigen, um unseren Bedarf an Nahrung, Wasser und Energie zu decken.

Die von der Verbraucherzentrale NRW konzipierte Ausstellung gibt Anstöße zu folgenden Themen:

  • Ernährung und Genuss: regionale und saisonale Ernährung;
  • Wohnen und Einrichten: Beleuchtung, Umweltlabels, Belüftung und Upcycling, Tauschen, Verschenken;
  • Kleidung und Mode: die Produktionskette von Kleidung, Fakten zum Textil-Label;
  • Arbeiten und Lernen: Tipps fürs ressourcensparende Büro, Green IT, Recyclingpapier, Energiesparen, Elektroschrott sowie
  • Freizeit und unterwegs sein: Reisen und Alltagmobilität, Spielzeug und Garten.

Die Ausstellung findet in Kooperation dem Bürger- und Heimatverein Gerresheim und dem Marie-Curie-Gymnasium statt.

Leider sind Führungen durch die Ausstellung für außerschulische Gruppen nicht möglich. Fragen zur Ausstellung können gerne an Ewa Westermann-Schutzki per Mail gestellt werden:
ewa.westermannschutzki@verbraucherzentrale.nrw

 

Details

Beginn:
Montag, 7. September
Ende:
Freitag, 25. September

Veranstaltungsort

Marie-Curie-Gymnasium
Gräulinger Str. 15
Düsseldorf, NRW 40625 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Website:
https://mariecurie-d.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.